Die Stabil- und Record-Zeitung, Heft 7, Mai 1930

Das Heft stammt von Jürgen Kahlfeldt. M.K. hat die Seiten computergrafisch aufgearbeitet. Maße 152*229mm.
Im Mai 1930 erschien eine erste Auflage des Heftes mit 10000 Exemplaren. Im Juni wurden dann noch 2000 Hefte nachgedruckt. Die folgenden Kopien stammen aus einer solchen 2. Auflage. Die Hefte der ersten und zweiten Auflage unterscheiden sich in der Angabe der deutschen Währung. In der ersten Auflage ist noch "Mk." angegeben. In der zweiten Auflage steht "RM" bei den Preisangaben. Die zweite Auflage hat zudem eine bessere Druckqualität.

Auf dem Titelbild sehen wir das Stabilhaus und das Flugzeug, mit dem der Freiflugs ausgeführt wurde, der als Gewinn beim 3. Stabil-Stipendium-Wettbewerb 1930 ausgeschrieben war.
Innen wird der Bastler-Saal gezeigt. Die Gewinner des 3. Stabil-Stipendium-Wettbewerbs werden aufgezählt, und einige Modelle werden gezeigt. Aus etwa 6000 Einsendungen mussten die Gewinner ausgewählt werden. Alle Teilnehmer bekamen ein "Diplom" und eine Anstecknadel "Stabil-Ingenieur". Ein Teil von ihnen konnten mit Sachpreisen, wie Ergänzungskästen, Motoren und Einzelteilen beglückt werden.
Geradezu entsetzlich mutet aus heutiger Sicht der Bericht zu Radium auf Seite 8 an. Am Ende des Heftes finden wir zwei Modelle für den Kasten 54 und eine Beschreibung neuer Stabilteile.


S. 1
S. 2
S. 3
S. 4
S. 5
S. 6
S. 7
S. 8
S. 9
S. 10
S. 11
S. 12

Nach oben   Zurück   Zum Anfang   Stabil-Menü   Drucken    © 2002-2018  Alle Rechte vorbehalten (siehe Impressum).