Literatur

Baukästen allgemein

Annette Noschka, Günter Knerr : Bauklötze staunen.
200 Jahre Geschichte der Baukästen.
Deutsches Museum München, 1986

Wunderlin, Griebel : Spielen, Lernen und Erfinden
Historisches Museum Luzern, 1993

Zum Bauspiel, Ausstellung historischer Baukästen, Sammlung Tobias Mey.
Stadtmuseum Esslingen, 1995-1996

Jörg Feldkamp : legen, stecken, schrauben, spielend bauen.
Deutsches SPIELEmuseum / Industriemuseum Chemnitz, 1998-1999

Ulf Leinweber : Baukästen !
Technisches Spielzeug vom Biedermeier bis zur Jahrtausendwende.
Staatliche Museen Kassel, 1999

Tobias Mey : Baukästen vom Biedermeier bis zur Jahrhundertwende.
In "Ulf Leinweber : Baukästen !", S. 34ff. Siehe oben.

Otto und Renate Hahn : Baukästen - Handel und Werbung.
In "Ulf Leinweber : Baukästen !", S. 48ff. Siehe oben.

Peter Lingens : Papier und Pappe als Materialien für Baukästen.
In "Ulf Leinweber : Baukästen !", S. 94ff. Siehe oben.

Metallbaukästen allgemein

Helmut Schwarz, Ansgar Henze, Marion Faber : Eisenzeit.
Geschichte des Metallbaukastens. Museen der Stadt Nürnberg / Spielzeugmuseum.
Nürnberg, 1995.

Marion Faber : Stahl und Wolle.
In : Helmut Schwarz, Ansgar Henze, Marion Faber : Eisenzeit. S. 158ff. Siehe oben.

Frank Beadle / Don Blakeborough : Metal Construction Systems.
Darlington 1983, 1988.
Frank Beadle in England und unabhängig davon Don Blakeborough aus Neuseeland, versuchten ab 1975 alle bis dahin bekannten Metallbaukästen in einer Dokumentation zu beschreiben. Ab etwa 1983 arbeiteten beide zusammen. Die früheren Arbeiten von Beadle haben die Kennzeichnung MCS-FB, die von Blakeborough die Kennzeichnung MCS-NZ.
Es handelt sich bei dem Werk um eine lose Blattsammlung, die in 5 "Books" (oder Ordner) aufgeteilt ist.
Später wurde das Werk weiter ergänzt von P.A. Knowles, der in seiner Zeitschrift Other Systems Newsletter (OSN) bis Ende 2002 Ergänzungsseiten anbot. Spätere Infos zu den Metallbaukästen werden nur noch in OSN verbreitet. Weitere Infos bei Knowles.

P.A. Knowles : MCS Database
Es handelt sich um eine .xls-Datei, die Knowles auf http://www.osnl.co.uk anbietet. Dort nach dem Wort "Database" suchen und den Link für die xls-Datei anklicken.
Die Datei zeigt in sehr kompakter Form die wichtigsten Eigenschaften von über 1000 Metallbaukasten-Systemen und deren Abarten. Es empfiehlt sich sehr, die "Introduction and Abbreviations" ebenfalls zu lesen.

Metallbaukästen - firmenspezifisch

Literaturangaben zu Stabil, Trix, Märklin und Meccano sind in eigenen Kapiteln zusammengefasst.

David Hobson : Primus Engineering.
An Early Competitor for Meccano.
Bath (England), 1998-1999.
Enthält eine fundierte Abhandlung über die Geschichte des Metallbaukastens.

Prospekt von Krupke & Oestreicher, Dresden-A.24 Liste 1933
Großhandelsangebot für Electric 1, 2, 3, 51, Uhr, Motor und Trafos.

Firmenprospekte von 1936 und 1937.
Electric-Baukastenfabrik; Böhmer, Hoffmann & Co.; Meissen i. Sa.

ELECTRIC
Dies Büchlein gibt die Anleitung zum Anstellen von 60 elektrischen Versuchen und zum Bau von 40 elektr. beweglichen Modellen mit dem Electric-Baukasten
Böhmert, Hoffmann & Co., Meißen i. Sa., 1932.

ELECTRIC mit dem Quecksilberschalter
für über 200 electro-magnetische Modelle & Versuche
Fortsetzungsbuch zu ELECTRIC (siehe vorher)

Stabil

Werner Sticht : Some Notes on the History of Stabil.
In Other Systems Newsletter (OSN) Nr. 13, 1995, S.348-356, Okt. 1995.
Editor: P. A. Knowles, Salisbury, England.

Werner Sticht : Spiel mit "Stabil".
In : Poser, Hoppe, Lüke : Spiel mit Technik. S. 68ff.
Deutsches Technikmuseum Berlin, 2006.

Oskar Schneider : Der Jugend Spiel und Arbeit.
Ein Ratgeber bei der Auswahl von Spiel- und Lehrmitteln
Leipziger Lehrmittelanstalt von Dr. Oskar Schneider. Leipzig 1911.

Franz Carl Weber : Kataloge 1911, S.88f; 1912, S.96f; 1913, S.100ff; 1914, 105f; 1916, 25f. 1915 gab es keinen Katalog.
Zürich. Ich danke Frau Holzer vom Zürcher Spielzeugmuseum für ihre Unterstützung.

Conrad Glaser : Weihnachtskatalog 1912.
Leipzig, Inselstr. 29/31. S. 56f.

Hermann Kurtz : Katalog Spielwaren und Puppen.
Stuttgart 1912. Reprint Stuttgart 1983. S. 40.


Im weiteren Literaturnachweisen werden mehrere Zeitschriften nur mit Kurztiteln zitiert.
Die Titel, Herausgeber und Erscheinungsorte der Zeitschriften haben sich im Laufe der Zeit mehrfach geändert. Die vollständigen Angaben werden folgend aufgelistet, unter denen man sie in den Katalogen der Deutschen Bibliotheken finden kann.

Unter "Wegweiser für die Spiel-, Galanterie- und Kurzwaren-Industrie" ist zu verstehen
  1. Wegweiser für die keramische, Bronce-, Spiel-, Kurz-, Galanterie- und Papierwaarenindustrie und verwandte Branchen. - Berlin 8.1893,151 - 20.1905,434
  2. Wegweiser für die Spiel- und Kurzwaren-Industrie und verwandte Branchen. - Berlin 20.1905,435 - 22.1907,482
  3. Wegweiser für die Spiel-, Galanterie- und Kurzwaren-Industrie und verwandte Branchen : offizielles Publikationsorgan des Verbandes Deutscher Zinnfiguren-Fabrikanten e.V., Nürnberg, des Spielwaren-Händler-Verbandes, E.G.m.b.H., Sitz Düsseldorf und des Deutschen Kreditoren-Verbandes in Berlin. - Berlin 22.1907,483 - 39.1924
Die Begriffe "Der Spielwaren-Markt (auch Wegweiser genannt)", "Wegweiser für das gesamte Spielwarenfach" und "Wegweiser für Spielzeug, Korbwaren und Kinderwagen" sind Angaben auf den Deckblättern der Einzelhefte der im Folgenden genannten Zeitschriften. Es sind wahrscheinlich Folgezeitschriften der zuvor genannten Titel.
  1. Wegweiser für die Spielwaren-Industrie : Export-Anzeiger ; erstes und ältestes Fachorgan für die Spielwaren-Industrie. - Pößneck : Vogel
    Nachgewiesen 40.1925 - 41.1926
  2. Wegweiser für das gesamte Spielwarenfach : verbunden mit Puppe und Spielzeug ; Export-Anzeiger. - Pössneck : Vogel 42.1927 - 49.1934,2
  3. Wegweiser für Spielzeug, Korbwaren und Kinderwagen : amtliches Organ der Fachgruppe 10 Spielzeug, Korbwaren und Kinderwagen der Wirtschaftsgruppe Einzelhandel und des Reichsverbandes der deutschen Spielwaren-, Korbwaren und Kinderwagenhändler e. V., Berlin. - Pössneck : Vogel
    Nachgewiesen 51.1936 - 56.1941
Als "Deutsche Spielwaren-Zeitung" oder "Deutsche Spielwarenzeitung" sind gemeint
  1. Deutsche Spielwaren-Zeitung : Monatsschrift für das Spielzeugfach, Christbaumschmuck, Fest- und Scherzartikel, Flechtwaren und Kinderwagen und Zubehör. - Bamberg : Meisenbach 1909 - 1921; 14.1922 - 34.1943,4(März)
  2. Deutsche Spielwaren-Zeitung : Export-Fachblatt für Spielzeug, Christbaumschmuck, Fest- und Scherzartikel, Flechtwaren und Kinderwagen und Zubehör. - Bamberg : Meisenbach Nachgewiesen 33.1942 - 34.1943,4(März)
  3. Deutsche Spielwaren-Zeitung, Puppe und Spielzeug : Export-Fachblatt für Spielzeug, Christbaumschmuck, Fest- u. Scherzartikel, Flechtwaren, Kinderwagen u. Zubehör. - Bamberg : Gemeinschaftsverl. Export-Fachblatt Dt. Spielwarenzeitung, Puppe und Spielzeug 1943,1(April/Mai) - 1944,5(Sept./Okt.)[?]
"Das Spielzeug" ist
  1. Das Spielzeug / Arbeitsgemeinschaft der Zeitschriften Wegweiser, Deutsche Spielwarenzeitung. - Pössneck : Gemeinschaftsverl. Wegweiser, Dt. Spielwarenzeitung 1943,1(April/Mai) - 1944,11/12
  2. Das Spielzeug : das internationale Fachmagazin der Spielwarenbranche. - Bamberg : Meisenbach 39.1949 -
    ISSN:0038-7525
Als "Rundschau über Spielwaren" ist zu verstehen
   Rundschau über Spielwaren, Galanteriewaren und Sportartikel Nürnberg ; Plauen : Rudi 1.1909 - 5.1913[?]

Die folgenden Angaben aus den Zeitschriften Vielen Dank.


Reklame "Walthers technische Beschäftigungsspiele"
In "Wegweiser für die Spiel-, Galanterie- und Kurzwaren-Industrie"
30.7.1911, Heft 585, S. 8249; auch Hefte 16.8.1911, Heft 586, S. 8282; 23.8.1911, Heft 587, S. 8364; 6.9.1911, Heft 588, S.8396.

Reklame "Walthers technische Beschäftigungsspiele"
In "Wegweiser für die Spiel-, Galanterie- und Kurzwaren-Industrie"
24.1.1912, Heft 598, S. 8775.

Reklame für Stickkasten und "Verwandlungsbaukasten Architecton"
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Heft 5 v. 20.2.1914, S. 16. und in Heft 4 v. 12.2.1914.
Ebenso in
Rundschau über Spielwaren, 10.2.1914, Nr. 160, S. 2608 und 17.2.1914, Nr. 161, S. 2641.
Ebenso in
In "Wegweiser für die Spiel-, Galanterie- und Kurzwaren-Industrie"
18.2.1914, Heft 652, S. 87.

Reklame Für "Miniatur"
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Heft 7 v. 25.2.1915, S. 16.
Ebenso in
"Wegweiser für die Spiel-, Galanterie- und Kurzwaren-Industrie"
10.2.1915, Heft 677, S. 19.

Die Meccano-Gesellschaft prozessiert.
Rundschau über Spielwaren, 10.3.1914, Nr. 163, S. 2701.

Stabil
Allgemeiner Übersichtsartikel
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Heft 7 v. 25.2.1915, S. 13,15.

Teuerung und Knappheit in Bindfaden
In "Wegweiser für die Spiel-, Galanterie- und Kurzwaren-Industrie"
19.5.1915, Heft 684/85, S. 14.

Bilder von der Leipziger Messe
in Wegweiser für das gesamte Spielwarenfach, Heft 26, 20.9.1928, S. 13

Preisausschreiben der Firma Walther & Co., Berlin.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Heft 9, September 1927, S. 97.

Jugendlicher Konstruktions-Wettbewerb
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Mai 1928, S. 78.

Konrad Zuse - War der Erfinder des Computers doch kein Musterschüler?
URL: Artikel aus Telepolis bei Heise online
Aufgerufen am 17. Aug. 2017
Danke, Robert Podzuweit, für den Link.

Der Stabil-Stipendium-Preiswettbewerb
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Juni 1929, S. 22f.
Ebenso in
Die diesjährige Preisverteilung des Stipendien-Wettbewerbs für Stabilbaukasten-Modelle.
In Wegweiser für das gesamte Spielwarenfach, Heft 11, 30. Mai 1929 S. 10f.

Übersichtsartikel : Der "Stabil"-Baukasten.
In Wegweiser für das gesamte Spielwarenfach, Heft 20, 3. Okt. 1929, S. 14ff.

Der 3. Stabil-Stipendium-Preiswettbewerb
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Mai 1930, S. 33f.
Ebenso in
Preisverteilung bei Stabil.
In Der Spielwaren-Markt (auch Wegweiser genannt), Heft 6, Juni 1930, S. 19ff.

Ernst Glöckner : Franz Walther zum 70. Geburtstage.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Oktober 1930, S. 33f.

Die Jubiläums Seite : Franz Walther zum 70. Geburtstag.
In Der Spielwaren-Markt (auch Wegweiser genannt), Heft 11, Nov. 1930, S. 21.

Preisverteilung bei Walthers "Stabil"
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Mai 1931, S. 26f.
Ebenso in
Walthers Stabil-Stipendium-Wettbewerb
In Der Spielwaren-Markt (auch Wegweiser genannt),
Heft 5, Mai 1931, S. 20 und Heft 6, Juni 1931, S. 18f.

Wir kondolieren (Hinweis zum Tod von Franz Walther)
In Deutsche Spielwarenzeitung, Oktober 1931, S. 16.
Ebenso in
Franz Walther †
In Der Spielwaren-Markt (auch Wegweiser genannt), Heft 10, Okt. 1931, S. 13.

Der Stabil-Stipendien-Wettbewerb 1932
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Mai 1932, S. 6f.
Ebenso in
Der Spielwaren-Markt (auch Wegweiser genannt), Juni 1932, S. 22ff.

Wir kondolieren (Hinweis zum Tod von Emma Walther)
In Deutsche Spielwarenzeitung, Februar 1933, S. 16.

Wir gratulieren
30 Jahre Markes & Co. G.m.b.H., Lüdenscheid.
In Deutsche Spielwarenzeitung, Juli 1934, S.43.

Das Spielzeug der Zeit
Artikel zu den Kanonenbaukästen ganz im Sinne der NS-Ideologie.
In Deutsche Spielwarenzeitung, August 1934, S. 46.

Ein neuer Stabil Kanonenbaukasten
In Deutsche Spielwarenzeitung, August 1935, S. 51.

Stabil-Stipendium-Wettbewerb
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Juni 1937, S. 6.

Deutsches Spielzeug auf der Weltausstellung
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, August 1937, S. 26ff.

7. Stabil-Stipendium-Wettbewerb 1938
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Mai 1938, S. 27f.

Neuland für technische Spielzeuge
In Wegweiser für Spielzeug, Korbwaren und Kinderwagen; Heft 7, 25.7.1938, S. 14f.

Achter Stabil-Stipendium-Wettbewerb 1939
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Mai 1939, S. 14.

Karusselldrehbank.
In "Das Spielzeug" Nr. 1, April/Mai 1943, darin eingeheftet im Beiheft "Lernen und Leisten" Nr. 4, S. 3. Undatiertes Bild.

Furnierholzschälmaschine.
In "Das Spielzeug" Nr. 2, Juni/Juli 1943, S. 12. Undatiertes Bild.

Herstellungsverbot für Waren aus Eisen und Stahl.
In Wegweiser für Spielzeug, Korbwaren und Kinderwagen; Heft 5, 25.5.1941, S. 3.

Herstellungsverbot für Spielzeug.
Ab 15.4.1943 ist die Herstellung von Spielzeug aller Art verboten.
URL http://www.zinnfiguren-bleifiguren.com/Firmengeschichten/Vedes/Vedes.html, dort bei Jahr 1943. Aufgerufen 13.1.2013.

In memoriam (Hinweis zum Tod von Walter Walther)
In Das Spielzeug, Februar 1963, S.335.

50 Jahre Markes & Co. K.-G. Lüdenscheid.
In Deutsche Spielwarenzeitung, Juli 1954, S.468.

Dr. Ing. Gustav Boehme 65 Jahre.
In "Das Spielzeug", Mai 1964, S.662-663.

Dr. Ing. Gustav Boehme
URL: http://www.u-verlagerungen.portaforum.de/boehme.html Aufgerufen am 16.8.2015.

Messestand der Fa. Walther bei der Leipziger Messe.
In "Das Spielzeug" Nr. 2, Juni/Juli 1943, darin eingeheftet im Beiheft "Lernen und Leisten" Nr. 5, S. 3. Undatiertes Bild.


Fa. Walther & Co : Stabil- und Record-Zeitung.
Hefte 1, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11. Berlin 1928-1932.

Fa. Walther & Co : Prospekte von 1914-1970.

Fa. Walther & Co : Vorlagenhefte der Systeme :
- Walther's Ingenieur Bauspiel, Berlin ca. 1904-1914.
- Walther's Holzbaukasten Record, Berlin ca. 1905-1927.
- Walther's Maschinenbaukasten, Berlin ca. 1910, 1922.
- Walther's Miniatur Metallbaukasten, Berlin 1915-ca.1938.
- Walther's Stabil Metallbaukasten Vorlagenhefte für :
  - 49 oder 49/49M, Berlin ca. 1911-1967.
  - 50-52 oder 49-52, Berlin ca. 1911-1966.
  - 53 oder 53-55, Berlin ca. 1911-1940.
  - Spezialbaukasten für Eisenbahnwagenbau, Berlin ca. 1913.
  - Erfinderbaukasten, Berlin 1925-ca.1931.
  - Stabil Nr. 48, Berlin 1931-1966.
  - Knirps 1, Berlin 1932.
  - Stabil Nr. 46 und Knirps Nr. 2, Berlin 1932-1940.
  - Stabila 1 und Stabila 2, Technik für Mädchen, Berlin 1933.
  - Motore (Beilegzettel), Berlin 1920-1967.
Von einigen Jahren liegen keine Hefte vor. Manche Hefte, besonders die älteren, haben keine Datumsangabe.

Weitere Informationen zu Stabil kann man in hier nicht aufgenommenen Exemplaren der Zeitschriften Das Spielzeug, Deutsche Spielwaren-Zeitung oder Der Spielwaren-Markt, Wegweiser für das gesamte Spielwarenfach finden. Die Firma Walther hat auch in allgemeinen Zeitschriften inseriert, z.B. in der Leipziger Illustrirten.

Märklin

Jürgen Fitting : Die Geschichte des Märklin-Metallbaukastens
aufgezeichnet anlässlich des 75. Geburtstags.
Veröffentlichung der Fa. Gebr. Märklin & Cie. GmbH.
Göppingen, 1989.
Die Schrift lag 1989 dem Märklin-Jubiläums-Kasten 1075 bei.

Carlernst Baecker, Dieter Haas, Claude Jeanmaire : Märklin.
Band 5 (1912-1915) : Das internationale Programm bis 1915
Frankfurt/Main, 1980.
Enthält u.A. die Kopie eines französischen Kataloges von 1911. (S.25-153)

Carlernst Baecker, Dieter Haas, Claude Jeanmaire : Märklin.
Band 6 (1919-1921) : Neue Horizonte, bis 1921
Frankfurt/Main, 1980.
Enthält Kataloge O-19, P-19 und Nachtragskatalog.

Carlernst Baecker, Dieter Haas, Claude Jeanmaire : Märklin.
Band 7 (1923-1927) : Neue Kundenkataloge
Frankfurt/Main, 1981.
Enthält Kataloge D1 (1924) bis D4 (1927).

Joachim Kampmann et al. : Märklin-Chronik 125 Jahre. 1859-1984. Wetzlar, 1984.

Bodo Schenk, Fritz Rinderknecht : Zur Geschichte der Firma Märklin
Zusammenfassende Betrachtungen zur Zeit von 1856 bis 1959
23. Tinplate-Forum 2009 in Göppingen, Artikel 23.1

Werner Sticht : Von Hornbys Meccano in Deutschland zum Anfang des Metallbaukasten Märklin
URL : http://www.metallbaukasten-wiki.de/Von_Hornbys_Meccano_in_Deutschland_zum_Anfang_des_Metallbaukasten_M%C3%A4rklin

Auskünfte über deutsches Privateigentum in England.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Heft 1/2 v. 25.1.1917, S. 17.
Einen Hinweis zur Angabe "Deutsche Spielwaren-Zeitung" und "Wegweiser ..." finden Sie oben.

Reklame : MECCANO Metallbaukasten früher englisch, jetzt deutsch !
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Heft 19/20 v. 20.9.1917, S. 8.
Etwas kleiner auch in "Wegweiser für die Spiel-, Galanterie- und Kurzwaren-Industrie"
19.9.1917, Heft 748, S. 8.

Besprechungen. Meccano.
Es wird die Übernahme von Meccano durch Märklin bekannt gegeben.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Heft 19/20 v. 20.9.1917, S. 13.

Reklame : Metallbaukasten Märklin (früher Meccano)
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Heft 26 v. 29.6.1919, S. 17.
Ebenso in "Wegweiser für die Spiel-, Galanterie- und Kurzwaren-Industrie"
25.6.1919, Heft 15, S. 23.


Messausstellung : Gebrüder Märklin & Co. G.m.b.H. in Göppingen.
In "Wegweiser für die Spiel-, Galanterie- und Kurzwaren-Industrie"
4.4.1923, Heft 14, S. 20.


Märklin Preislisten von 1919, 1920, 1922, 1924.
Datierung von Märklin-Metallbaukästen und Teilen ist nur anhand von Preislisten oder Preiszetteln mit Datum in Vorlagenheften möglich. Die Märklin-Kataloge sind dazu wenig geeignet, insbesondere wenn man genaue Jahresangaben benötigt.

Märklin Produktkataloge von 1931, 1933, 1934.

Märklin Modelle M385 von 1932 und Märklin-Modelle Sonderliste M611 von 1937.
Diese Hefte zeigen Schaufenstermodelle für Händler.


Markus Schild : Märklin Baukasten - Die Deckelbilder
URL: http://www.metallbaukasten.de/marklin/geschichte.html (Abgerufen: 24.7.2013)
Anhand der Deckelbilder ist eine Datierung der Kästen möglich.

Trix

Artikel "Eine kurze Geschichte des Trix-Metallbaukastens" von Werner Sticht
URL: http://www.trix-metaal.nl/history/index.html (Abgerufen: 31. August 2011)

Artikel "Die Geschichte der Firma TRIX" zusammengestellt von Torsten Schirdewahn
URL: http://www.klaus-dieter-frohn.de/tichan/trix-1.htm (Abgerufen: 26. Juli 2011)
Die weiteren Teile trix-2.htm bis trix-5.htm bitte auch lesen.

Internetauftritt von Bernhard Schwarz mit Firmengeschichten u.A. von Johann Haffner
URL: http://www.zinnfiguren-bleifiguren.com/Firmengeschichten/Haffner/Haffner.html (Abgerufen: 7. Mai 2015)

Der "TRIX Volks-Metall-Baukasten" in www.trixstadt.de.
URL: https://trixstadt.de/trix-express-geschichte/1931-der-trix-volks-metall-baukasten/ (Abgerufen: 22. Juli 2016)

TRIX
Ein neuer Volks-Metall-Baukasten. Neuartige Bau-Elemente. Ein neues System von Einheiten.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Aug. 1931, S. 30f.

Anzeige TRIX Neuheiten 1932
Moto-Sand, Zusatzkasten IB, Autoreifen.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Feb. 1932, S.15.

Anzeige "Was TRIX-Prominente sagen"
Animation zur Gründung von Trix-Clubs.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Feb. 1932, S.17.

Anzeige TRIX Electro
Ein neuer Kasten. Elektrische Modelle.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Juli 1932, S.17.

Anzeige TRIX-Modelle und -Schaustücke ins Schaufenster.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Nov. 1932, S.17.

"Trix-Elektro" lieferbar.
Der Zusatzkasten Trix-Elektro 11 und der komplette Kasten Trix-Elektro 12 werden angekündigt.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Okt. 1932, S.21.

Trix-Vorlagenbuch, Band 2, mit Trix-Elektro
Ankündigung des neuen Vorlagenbuches mit Modellen aus den Kästen IB, Elektro 11 und Moto-Sand.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Okt. 1932, S.21.

Anzeige TRIX-Modelle und -Schaustücke ins Schaufenster.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Nov. 1932, S.17.

Trix jetzt motorisch.
Ankündigung der beiden Elektromotore.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Feb. 1933, S.66.

Trix jetzt mechanisch.
Ankündigung des Kastens Trix IC.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Feb. 1933, S.66.

Metallbaukasten um 10 Pfg.
Hinweis auf das System Baufix von Saalheimer & Strauss.
In Deutsche Spielwarenzeitung, Juni 1932, S.20.

Meccano

Bert N. Love : Model Building in Meccano and Allied Constructional Sets.
Birmingham, 1971

Bert N. Love : Meccano Constructor's Guide.
Hemel Hempstead, Herts, 1971

Geoff Wright : The Meccano Super Models.
London, 1978

Bert N. Love, Jim Gamble : The Meccano System.
London, 1986

Jean-Louis Figureau, Edmond Besson : La Fantastique épopée de Meccano.
Paris, 1994.

Meccano Magazin, Herausgeber Meccano G.m.b.H., Berlin SW68, Alte Jakobstraße 20-22.
Deutsche Ausgabe. Es erschienen nur zwei Hefte : Nr. 1 im September 1931, Nr. 2 im November 1931.
Es handelt sich hier um die Ausgabe speziell für Deutschland.
In anderen Ländern (z.B. Frankreich und England) war das Meccano Magazine eine populäre Jugendzeitschrift.

Frank Hornby : The Life Story of Meccano
Erste Ausgabe im englischen Meccano Magazine 1917-1922, No.3-11,13-23
Zweite erweiterte Ausgabe im englischen Meccano Magazine 1932/1-8, 10-12, 1933/1-2

Meccano Magazine, published by MECCANO Ltd., Binns Road, Liverpool, England.
Englische Ausgabe, erschien erstmals für September/Oktober 1916, letztmals im April 1981.
Zu finden bei http://www.nzmeccano.com/MMviewer.php.

Meccano Manuals, published by MECCANO Ltd., Binns Road, Liverpool, England.
Bauanleitungen für die Meccano-Metallbaukästen. Englische Ausgabe.
Zu finden bei http://www.nzmeccano.com/Gallery.php.

Forum "1914 Marklin Meccano Outfits" bei www.nzmeccano.com. Aufgerufen am 28.2.2012.
Zu finden unter Reiter Forums, dann unter Collectors.
Der Ursprungsknoten der Foren heißt bei nzmeccano "Rust Bucket".

Peter Sullivan : Chemical analysis of the surface finish used on early Meccano parts circa 1913/4
URL http://www.alwena.com/meccano/swiss1914set4/analysis.htm

Meccano-Baukasten.
In "Wegweiser für die Spiel-, Galanterie- und Kurzwaren-Industrie"
19.2.1913, Heft 626, S. 10036ff.

Meccano-Gesellschaft m.b.H., Berlin.
In "Wegweiser für die Spiel-, Galanterie- und Kurzwaren-Industrie"
18.2.1914, Heft 652, S. 76f.

Englische Patente zur Kriegszeit.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Heft 19, 20.10.1914, S.5.

Gesetz zur Ermächtigung des Bundesrates zu wirtschaftlichen Maßnahmen ... im Rahmen kriegerischer Ereignisse.
Ausgegeben 4.8.1914. In Reichs-Gesetzblatt, 1914, Nr. 53, S. 327f.
URL: "https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Deutsches_Reichsgesetzblatt_1914_053_327.jpg

Bekanntmachung, betreffend die zwangsweise Verwaltung französischer Unternehmungen.
Ausgegeben 26.11.1914. In Reichs-Gesetzblatt, 1914, Nr. 104, S. 487.
URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Deutsches_Reichsgesetzblatt_1914_104_487.png

Bekanntmachung, betreffend die zwangsweise Verwaltung britischer Unternehmungen.
Ausgegeben 22.12.1914. In Reichs-Gesetzblatt, 1914, Nr. 122, S. 556.
URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Deutsches_Reichsgesetzblatt_1914_122_556.png

Meccano in Other Lands.
In Meccano Magazine, 1916, Vol. 1, Nr. 2, S. 2

Roger Beardsley : Meccano in America.
In The Hornby Companion. London, 1992. S. 333

Bekanntmachung, betreffend Liquidation britischer Unternehmungen.
Ausgegeben 1.8.1916. In Reichs-Gesetzblatt, 1916, Nr. 175, S. 871.
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Deutsches_Reichsgesetzblatt_1916_175_0871.png

Was im Spielwarenhandel vorgeht, Berlin. Meccano unter Zwangsverwaltung.
In Deutsche Spielwaren-Zeitung, Heft 7, 25.2.1915, S.17.

Firmennachrichten, Berlin, Handelsgerichtliche Eintragung der Hornby Meccano-Gesellschaft
Gesellschaftsvertrag am 25.2.1929 und am 8.4.1929 abgeschlossen.
In Wegweiser für das gesamte Spielwarenfach, Heft 10, 16. Mai 1929 S. 28.
Einen Hinweis zur Angabe "Wegweiser ..." finden Sie oben.


United States Supreme Court; 253 U.S. 136; MECCANO v. WANAMAKER
   URL http://en.wikisource.org/wiki/Meccano_v._Wanamaker/Opinion_of_the_Court

Weitere Urteile der Jahre 1916-1920 aus "Federal Reporter (F1)" :
Meccano v. Wagner 234 Fed. 912 (Federal Reporter (F1) Vol. 234, Page 912)
  URL http://archive.org/stream/gov.uscourts.f1.234/234.f1_djvu.txt
Meccano v. Wanamaker 250 Fed. 450 (Federal Reporter (F1) Vol. 250, Page 450),
241 Fed. 133 (Federal Reporter (F1) Vol. 241, Page 133),
250 Fed. 250 (Federal Reporter (F1) Vol. 250, Page 250, 450)
  URL http://archive.org/stream/gov.uscourts.f1.250/250.f1_djvu.txt
  URL http://archive.org/stream/gov.uscourts.f1.241/241.f1_djvu.txt
Wagner v. Meccano 246 Fed. 603 (Federal Reporter (F1) Vol. 246, Page 603)
  URL http://archive.org/stream/gov.uscourts.f1.246/246.f1_djvu.txt
(Sie müssen sich die entsprechenden Seiten in der Quelle selbst suchen. Die Quellen sind Scans, die mit OCR gewandelt wurden und ins Internet gestellt wurden. Eine Nachkorrektur unterblieb.)

Fred Lane : Corrosion of Zinc plated Meccano Parts and how to cure and prevent.
NMMG Newsmag 63, July 1992, p. 29-31.
Der Artikel beschreibt Korrosion von verzinkten Teilen an Kästen 10 in Holzschränkchen und der möglichen Abhilfe. Dabei wird auf den Defence Guide DG-3-A verwiesen.

Aktuelle Zeitschriften zum Metallbaukasten

Schrauber & Sammler, Georg Eiermann & Gert Udtke.
Die Hefte werden kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Download über http://www.nzmeccano.com/image-110519

Constructor Quarterly, Robin Johnson. Sheffield, England.
Homepage: http://constructorquarterly.com/pmwiki.php

Other Systems Newsletter (OSN), P. A. Knowles. Salisbury, England.
Homepage: http://www.osnl.co.uk

Sonstiges

Eike Pies : Löhne und Preise von 1300 bis 2000.
Wuppertal, 2004.

Braunbuch. Basel 1933.
Das Buch beweist, dass Göring den Reichstag hat anzünden lassen. Auch werden die bis Ende April 1933 bekannten, von den damaligen Machthabern ausgeführten äußerst barbarischen Misshandlungen und Morde an Andersdenkenden genau beschrieben.
Im Internet ist eine Kopie des Buches verfügbar unter
https://archive.org/download/BraunbuchberReichstagsbrandUndHitlerterror/BraunbuchberReichstagsbrandUndHitlerterror.pdf

Artikel "Das kurze Leben des Anton Holzinger"
Er wollte nicht zur SA. Deshalb starb er im KZ Dachau.
URL: https://stichtsallerley.lima-city.de/Anton_Holzinger/Anton_Holzinger.html

Abmahnunwesen
URL: http://www.internetfallen.de/Betrug_Abzocke/Abmahnunwesen/abmahnunwesen.html.
Aufgerufen am 18.8.2017

Sonstiges Lilienthal

Anna und Gustav Lilienthal : Die Lilienthals.
Stuttgart und Berlin, 1930.

Gerhard Halle : Otto Lilienthal.
Düsseldorf, 1976.

Deutsche Lehrmittel-Anstalt (Franz Heinr. Klodt) Frankfurt a. M.
Illustrierter Katalog Nr.1 über Spiele, Beschäftigungsmaterialien, Apparate und Modelle.
1892. Reprint. Seite 40f. (Ich danke Otto Hahn für den Hinweis.)

Otto-Lilienthal-Museum
URL : http://www.lilienthal-museum.de/olma/home.htm oder
URL des Inventar- und Archivverwaltungssystems : http://lilienthal-museum.museumnet.eu
Aufgerufen am 27.7.2015.
Aus dem Otto-Lilienthal-Museum wurde noch verwendet:

Sonstige Firmen

George F. Hardy : Richters Anker-Steinbaukasten; Übersetzung von Claus Ahlers.
http://www.ankerstein.ch/downloads/CVA/Buch-PC.pdf

Rob Buis' Ankerstein-Seite http://www.nikhef.nl/~y70/hobby/ankerstein/indexGE.html
Darunter speziell Brücke von 1895 http://www.nikhef.nl/~y70/hobby/ankerstein/Bridge1895/indexGE.html
aufgerufen am 6.4.2013

Matador-Zeitung.
Zeitung zu Korbulys Holzbaukasten "Matador". Erschien von 1905-1939 in unregelmäßigen Abständen.
Zu beziehen als CD beim Stadtmuseum Traiskirchen. Das Angebot ist nicht auf der Homepage zu finden.
Sie müssen das Museum (z.B. per E-Mail) anschreiben oder anrufen.


Stofer, Alexander R. : ABJ - Betz-Bahn, Eine fast vergessene Bahn aus Thüringen. 12./13. März 2005.
19. Tinplate-Forum 2005 in Bartholomä, Artikel 19.7

Sonstiges Amtliches

Patentblatt.
Bekanntmachungen auf Grund des Patentgesetzes und des Gesetzes betr. den Schutz von Gebrauchsmustern.
Herausgegeben von dem Kaiserlichen Patentamt.
Für die Geschichte von Stabil wurden die Jahrgänge 1898 bis 1943 nach Anmeldungen der Firma Walther durchsucht.
Für die Anfänge von Meccano in Deutschland wurden die Jahrgänge 1900 bis 1912 nach Eintragungen von "Hornby", "Elliott & Hornby" und "Meccano" durchsucht.

Warenzeichenblatt.
Herausgegeben von dem Kaiserlichen Patentamt. München. Meccano : Dez. 1910, Okt. 1912; Stabil : 1921. Beides Klasse 35.

DEPATISnet
Elektronisches Patentdokumentenarchiv des Deutschen Patent- und Markenamts.
Einsteiger-Recherche: http://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/depatisnet?action=einsteiger
Sie müssen Javascript und Cookies erlauben.
Es sind in DEPATISnet auch ausländische Patente vorhanden.
Wenn Sie beispielsweise das Reichspatent 592063 suchen, so geben Sie in der Einsteiger-Recherche als Veröffentlichungsnummer DE592063 an und drücken Sie den Knopf "Recherche starten". Im nächste Fenster klicken Sie auf das PDF-Symbol bei "Originaldokument". Es wird Ihnen dann die erste Seite gezeigt. Weitere Seiten erscheinen, wenn Sie links oben den Knopf ">" drücken.
Wenn Sie das Patent angesehen haben, drücken Sie rechts oben den Knopf "Schließen". Sie kommen zurück in das Fenster "Trefferliste Einsteigerrecherche". Dort drücken Sie den Knopf "Zurück zur Recherche".
Dann können Sie nach dem nächsten Patent suchen.
Das Reichspatent 592063 beispielsweise wird in DEPATISnet als Dokument DE000000592063A geführt. Es kann als Datei DE000000592063A_all_pages.pdf herunter geladen werden.
Schwieriger ist es bei ausländischen Patenten. Hornbys erstes Patent sucht man besser, indem man als Anmelder Frank Hornby angibt, und dann den richtigen Frank Hornby sowie das richtige Patent aussucht (es ist Pos. 51). Dieses Patent wird als Dokument GB000190100587A in DEPATISnet geführt.

Google Patent-Suche nach USA-Patenten über http://www.google.com/patents/US...
Statt ... gibt man die Nummer des US-Patents an. Beispiele :
US-Patent 447422 des Henry C. Zenke aus Minnesota von 1890 : http://www.google.com/patents/US447422
US-Patent 452274 der Brüder Keller von 1891 : http://www.google.com/patents/US452274
US-Patent 525221 von Edward Leistner von 1894 : http://www.google.com/patents/US525221
US-Patent 707446 von Otto Nentwig von 1902 : http://www.google.com/patents/US707446
US-Patent 810148 von Frank Hornby von 1901 (erteilt 1906) : http://www.google.com/patents/US810148
US-Patent 1079245 von Frank Hornby über Perforated Plates von 1911 (für ungültig erklärt) : http://www.google.com/patents/US1079245

Frank Hornbys Patent "Improvements in Toy or Educational Devices for Children and Young People".
URL: http://www.meccanoindex.co.uk/Patents/Pat_pdf/GB190100587A.pdf
Aufgerufen am 18.8.2017.

Johann Korbulys Patent "Bauspielzeug"
URL: http://www.murinsel.at/matador/deutsch/Patente.html
Aufgerufen am 18.8.2017.

Handelsregister-Blätter HRA92599 (1957), HRA18933 (1969), HRA6062 (1991)
beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, Amtsgerichtsplatz 1, 14057 Berlin.

Sonstiges Berlin

Berliner Adressbücher von 1799 bis 1943
URL: https://digital.zlb.de/viewer/cms/82/

Alt-Berliner Stadtplan-Archiv, abgerufen November 2008
URL:http://www.alt-berlin.info/

Artikel "Berlin SO 36". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 7. April 2016, 11:57 UTC.
URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Berlin_SO_36&oldid=153259584

Berliner Postämter. URL: http://www.blocksignal.de/indexg.php?w=pan

Teilestraße. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. Mai 2017, 17:25 UTC.
URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Teilestra%C3%9Fe&oldid=165815262

Wikimedia Commons: Category:Portalkran Vaubeka (Berlin-Tempelhof)
https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Portalkran_Vaubeka_%28Berlin-Tempelhof%29
Bilder zum Vaubeka-Kran. Aufgerufen: 24.9.2016

Friedemann E. Conrad, Vaubeka
Die Verladekranbrücke - ein Relikt aus der Luftbrückenzeit
In Askanische Blätter, Dez. 2004, Neue Folge 80, S. 66-69
URL: http://www.askanischeblaetter.de/AskBl%20NF80%202004.pdf
Abgerufen: 9.9.2015

Sonstiges Technik

Nickel plating. URL: http://www.nzmeccano.com/RestorationPlating.php

Artikel "Vernickeln". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 14. Januar 2017, 08:55 UTC.
URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Vernickeln&oldid=161618314

Artikel "Gewinde". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 23. Juli 2017, 12:16 UTC.
URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Gewinde&oldid=167514375

Artikel "British Standard Whitworth". In Wikipedia, The Free Encyclopedia. Date of last revision: 26 July 2017, 05:17 UTC
URL: http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=British_Standard_Whitworth&oldid=792381159

Lexikon der gesamten Technik.
Herausgegeben von Otto Lueger, 2. Auflage 1904-1920
Artikel "Glühlampe [3]"
URL: http://de.academic.ru/dic.nsf/technik/9821/Glühlampe
(Abgerufen: 9. Februar 2011, 20:35 UTC)

A. Keuffel : Das Rotor-Motorschiff "Barbara".
VDI-Zeitung, Band 71, Nr. 4, 22.1.1927, S.119ff.
Es wird ein Flettner-Rotor-Schiff beschrieben.

Bild der Jacht Buckau, ein Flettner-Rotor-Schiff
Leipziger Illustrirte, Nr. 4157, S.693, v. 13.11.1924.

Nach oben   Zurück   Zum Anfang   Stabil-Menü   Drucken    © 2002-2018  Alle Rechte vorbehalten (siehe Impressum).